Prisma | Veröffentlicht in MIZ 3/20 | Written by Leo Igwe

Mubarak Bala: Der Islam und die Repressionen gegen Atheisten in Nigeria

Die Verhaftung und das Verschwinden des nigerianischen Humanisten Mubarak Bala haben die gefährliche Situation der Humanisten und die Bedrohung durch islamistischen Extremismus in Nigeria verdeutlicht. Die Gesellschaft Nigerias ist sehr religiös. Der religiöse Glaube durchdringt alle Aspekte des Lebens, des Denkens und der Kultur. Bei einer Umfrage im Jahr 2004 erwies sich Nigeria als weltweit religiöseste Nation.

Beschränkter Zugriff

Um auf den Inhalt des Beitrages zugreifen zu können, müssen Sie eines der folgenden Produkte erworben haben: