MIZ 4/14

Macht Glaube gesund?

Teil 1: Über das Verhältnis von Glauben und Wissenschaft
Porträt Nicole Thies
Editorial

Ist, macht und hält Glaube gesund? – Packungsbeilage

Nicole Thies

Gläubige Menschen leben länger und haben ein besseres Immunsystem; leiden weniger häufig an Depressionen, Herzleiden, Bluthochdruck… Doch ist
das selbst nur Glaube? Oder leben gläubige Menschen einfach gesünder? Wirkt Religiosität auf die physische Befindlichkeit? Oder bedingen das
religiöse Umfeld und die Lebensverhältnisse den Umgang mit körperlicher
Gesundheit oder Gesundheitsempfin­den?

... mehr

Schwerpunktthema

Schwerpunktthema

Demut: Die Essenz gesunden Glaubens?

Redaktion MIZ

Ergebener Glaube scheint besonders heilsam zu sein. Ist es eventuell nicht der Glaube, sondern die Ergebung, oder, noch verstaubter, Demut, die wirkt? Verschrien als gestriges Schmiermittel hierarchischer Herrschaftssysteme ist sie doch das Antonym zum Narzissmus, d.h. akkurate Selbsteinschätzung, Akzeptanz eigener Grenzen und Selbstvergessen. Es gilt als gesund, sich besser zu sehen, als man ist, doch am gesündesten lebt’s sich in Kulturen mit fehlender Selbsterhöhung. Direkt hinter einem scheinriesigen Selbst lauert Beschämung als gefährlichster Stressor. Mag der traditionelle Weg Gottesfurcht sein, so führen doch viele gottlose Pfade zur Demut.

... mehr 
Schwerpunktthema

Trainierst du noch oder glaubst du schon?

Redaktion MIZ

Die Muckibude ein Fitnesstempel, der Yoga-Lehrer ein Guru und Diätregeln Gebote der Lebensführung – aber reicht das, um dem Gesundheitsthema einen Glaubensstempel aufzudrücken? Während die religiöse Konnotation der Medizin untersucht wurde,1 steht diese Frage noch im Raum. Um einer Antwort näher zu kommen, habe ich Gesundheits(re-)präsentationen einem hermeneutisch inspirierten Gedankenexperiment unterzogen. Als Datenmaterial dienten gesundheitssoziologische und -theoretische Texte und als Wegweiser zur Beantwortung der Frage, woran eine Religion zu erkennen ist, eine aus religionssoziologischen Ansätzen destillierte Liste 10 allgemeiner struktureller Kennzeichen von Religion.2

... mehr 

Staat und Kirche

Staat und Kirche

Karlsruhe segnet angebliches Selbstbestimmungsrecht der Kirchen ab

Corinna Gekeler

Eine katholische Klinik darf einen Arzt wegen Verletzung des ehelichen Sakraments entlassen. An erster Stelle dürfen Kirchen allein bestimmen, was sie für rechtens halten. Gerichte dürfen sich erst in einer zweiten Prüfstufe in so weltliche Dinge wie Grundrechte und Kündigungsschutz einmischen. So das Bundesverfassungsgericht in seinem Beschluss vom 22. Oktober 2014.

... mehr
Staat und Kirche

Pro „Bibelschulen“ und Missionierung
Schwarze Punkte im „Rot-Rot-Grünen“ Regierungsprogramm

Siegfried R. Krebs

Am 5. Dezember 2014 ist in Thüringen mit Bodo Ramelow erstmalig in der Bundesrepublik Deutschland ein Politiker der Partei Die Linke zum Ministerpräsidenten eines Bundeslandes gewählt worden; mit den Stimmen seiner Partei, der SPD und der Grünen. Diese stellen auch die Mitglieder einer Drei-Parteien-Koalitionsregierung. Bezüglich dieses politischen Novums scheiden sich die deutschen Geister.

... mehr 

Prisma

Prisma

Sapio für Greg Graffin

Redaktion MIZ

Der Evolutionsforscher und Sänger der Punk-Band Bad Religion Greg Graffin erhält den vom Internationalen Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) vergebenen Sapio-Preis 2014.

... mehr

Rubriken