Prisma | Veröffentlicht in MIZ 3/18 | Geschrieben von Jan Oude-Aost

Eingeimpft

Dies ist die Geschichte eines Kommunikationsunfalls. Der Film Eingeimpft ist eine verpasste Chance, eine wichtige Diskussion über Impfaufklärung zu führen. Als der Film in die Kinos kam, war mir bereits klar, dass es ein schlechter Film ist. Ich war gewarnt worden: Impfgegnerfilm! Damit war alles klar. Oder?

Beschränkter Zugriff

Um auf den Inhalt des Beitrages zugreifen zu können, müssen Sie eines der folgenden Produkte erworben haben: